DEENCN

News

Celonic erwirbt die Bio-Produktionsanlage von Glycotope


Basel, Schweiz, 3. November 2017 - Celonic AG, ein weltweit führender Anbieter von Dienstleistungen für die Entwicklung und Herstellung von Biologika, und Glycotope, ein Unternehmen für Immunonkologie im klinischen Stadium, gaben heute den erfolgreichen Abschluss der Übernahme der Bio-Produktionsstätte von Glycotope in Heidelberg, Deutschland, durch Celonic bekannt.

Die Übernahme steht im Einklang mit Celonic's Vision, ihre Position als einer der führenden Global Player im wachstumsstarken CDMO-Markt zu stärken, mit kontinuierlichen Investitionen in strategische Assets und innovative Technologieplattformen. Die Akquisition wird voraussichtlich das Umsatzwachstum beschleunigen, getrieben durch den Ausbau der GMP-Produktionsanlagen und durch sofortige Investitionen in Kapazitäten für die Spätphase und kommerzielle Belieferung.

Dr. Konstantin Matentzoglu, Chief Executive Officer von Celonic, sagte: "Mit der Integration von fast zwei Jahrzehnten unschätzbarer Erfahrung in der Optimierung kontinuierlicher Perfusionsprozesse ist Celonic gut positioniert, um unseren Kunden die Flexibilität und die Vorteile der Perfusions- und Fed-Batch-Fertigung zu bieten - vom Pilot- bis zum kommerziellen Maßstab.

Die Integration von Glycotope's hoch komplementärer GEX® Plattform für humane Zelllinien in Celonic's innovative, integrierte Entwicklungsplattform Glycotope’s gibt unseren Pharma- und Biotech-Kunden die einzigartige Möglichkeit, ein maßgeschneidertes Expressionssystem auszuwählen, das für ihre Bedürfnisse bei der Entwicklung von Bio-Therapeutika geeignet ist.

Dr. Franzpeter Bracht, ehemaliger COO von Glycotope und zukünftiger COO von Celonic, fügte hinzu: "Der Standort Heidelberg passt gut zur Wachstumsstrategie von Celonic. Weitere Investitionsvorhaben, um eine führende Marktposition zu erreichen, sichern nicht nur den Fortbestand von mehr als 120 aktuellen Arbeitsplätzen, sondern bilden auch eine solide Grundlage für die Schaffung künftiger Arbeitsplätze am Standort.

Henner Kollenberg, Geschäftsführer von Glycotope: "Wir freuen uns auf ein neues Kapitel der Zusammenarbeit mit dem Standort Heidelberg. Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Celonic, die auf CMO-Dienstleistungen sowie auf die weitere Vermarktung der GlycoExpress® (GEX®)-Plattform für humane Zelllinien ausgerichtet ist.  Für Glycotope ist die Transaktion ein weiterer Schritt, um den strategischen Fokus auf die Entwicklung von proprietären Antikörpern im Bereich der Immunonkologie zu legen".

Über Celonic

Celonic AG ist ein privater CDMO mit Sitz in Basel, Schweiz. Celonic bietet umfassende GMP-Entwicklungs- und Herstellungsdienstleistungen für New Biological Entities (NBEs) und Biosimilars weltweit an. Celonic's Dienstleistungen umfassen die Entwicklung von Zelllinien, Produktionsverfahren sowie die GMP- und Non-GMP-Herstellung von biopharmazeutischen Wirkstoffen. Darüber hinaus lizenziert Celonic die firmeneigene Zelllinientechnologie CHOvolution™ an Kunden, Medikamentenentwickler und andere Dienstleister.

Weitere Informationen: http://www.celonic.com

Über Glycotope

Glycotope, gegründet im Jahr 2000 in Berlin, konzentriert sich auf die Entwicklung innovativer immunonkologischer Produkte zur Behandlung verschiedener Krebsarten mit den Technologien GlycoBody und GlycoExpress®. Glycotope hat derzeit zwei Produkte in der fortgeschrittenen klinischen Entwicklung. Die zusätzliche Pipeline des Unternehmens umfasst präklinische Antikörper-Biopharmazeutika für verschiedene onkologische Indikationen.

Die GlycoExpress® (GEX®)-Plattform von Glycotope ermöglicht die Glyko-Optimierung und die Produktion einer Vielzahl vollständig humaner glykosylierter Biopharmazeutika wie Antikörper, Glykoproteinhormone, Gerinnungsfaktoren und Zytokine sowie die Verwendung einer Toolbox aus Glyco-engineerten, proprietären humanen Zelllinien, die die Optimierung einer ganzen Reihe verschiedener Bestimmungszucker ermöglichen. Darüber hinaus kann die GEX®-Plattform für die Kontrolle der Glykosylierung im Prozess eingesetzt werden.

Weitere Informationen: http://www.glycotope.com


31.01.2018 - 17:33