News

Mit Crowdfunding zum Biotech-Unternehmen - Kaminabend der Heidelberg Startup Partners

22. November 2017 / Technologiepark Heidelberg / 18-20 Uhr


Frank Schäfer von BioEcho

Wie kann der Schwarm helfen, das eigene Biotech-Startup zu finanzieren? Beim Kaminabend der Heidelberg Startup Partners am Dienstag berichtete Frank Schäfer vom Startup BioEcho über seine Erfahrungen.

Mit Hilfe der Crowdfunding-Plattform Medifundo sammelte er Geld für das eigene Diagnostik-Unternehmen. Neben 400.000 Euro Startkapital hatte diese Initiative einen weiteren Effekt: "Crowdinvestment war ein super Marketinginstrument für uns!" erläutert Schäfer seine Erlebnisse.

Als zweiter Referent berichtete Peter Biewald über seine 2016 gegründete Plattform Medifundo. Mit der Crowdinvestment-Plattform will er Entwicklungen in der Gesundheitsbranche beschleunigen, indem er Startups den nächsten Schritt in der Unternehmensentwicklung ermöglicht. Damit stellt die Plattform neben Forschungsförderung, staatlichen und institutionellen Wagniskapitalgebern, Family Offices und Business Angels einen weiteren Finanzierungskanal für die deutsche Life-Science-Branche dar. Das große Netzwerk von Medifundo hilft den Startups zudem weit über die eigentliche Finanzierung hinaus.

Weitere Veranstaltungen der Heidelberg Startup Partners


22.11.2017 - 13:38