News

SYGNIS AG gibt Markteinführung von TrueAdvance bekannt, ein Amplifikations-Service zur Sicherstellung der Qualität bei Next-Generation Sequencing


Madrid, Spanien und Heidelberg, Deutschland, 7. März, 2017 – Die SYGNIS AG (Frankfurt: LIO1; ISIN: DE000A1RFM03, Prime Standard) gab heute die Markteinführung des DNA-Amplifikations- und Validierungsservices TrueAdvance bekannt. Ziel des neuen Angebots ist es, Einzelzell- und Flüssigbiopsie-Anwendungen zu unterstützen und zu ermöglichen sowie die Position von SYGNIS im NGS-Markt (Next Generation Sequencing) zu stärken.

TrueAdvance unterstützt die ersten Workflow-Schritte von NGS-Nutzern. Durch diesen neuen Service bietet SYGNIS den Kunden sowohl einen qualitativ hochwertigen Amplifikationsservice an, der auf der patentierten TruePrime-Technologie basiert, sowie einen Probenvalidierungsdienst, der auf der CovCheck-Technologie basiert. Der Service prüft, ob die amplifizierte DNA von höchster Qualität und für NGS-Anwendungen geeignet ist. Nur validierte Proben werden dem Kunden zur NGS-Analyse zurückgesandt.

Ziel von SYGNIS ist es, die Unterstützung von Kunden bei Einzelzell-Anwendungen oder Flüssigbiopsien zu erweitern und zu verbessern. Dies betrifft nicht nur DNA-Amplifikation, sondern auch Datenanalyse bei NGS- und Bioinformatik-Anwendungen. Auf diese Weise soll höchste Qualität der Ergebnisse in jeder Phase des Arbeitsablaufs sichergestellt werden.

In der Onkologie und bei anderen klinischen Anwendungen ist es von großer Bedeutung sicherzustellen, dass die DNA-Probe ordnungsgemäß amplifiziert und die Daten richtig analysiert werden, da auf der Grundlage dieser Daten klinische Entscheidungen getroffen werden. Eines der Hauptbedürfnisse des Marktes ist es, Endkunden während des gesamten Arbeitsablaufs zu unterstützen, insbesondere bei der Einzelzell- und Flüssigbiopsie. Hierbei ist der Amplifikationsschritt aufgrund der Komplexität und Empfindlichkeit des Prozesses eine wichtige Barriere für viele Wissenschaftler. TrueAdvance durchbricht diese Barriere und ermöglicht es allen mit DNA arbeitenden Forschern, in den Einzelzell- und Flüssigbiopsie-Ansatz einzusteigen.

Im Januar 2017 hatte SYGNIS seine Bioinformatik-Plattform TrueHelix ins Leben gerufen, um Kunden bei der komplexen NGS-Datenanalyse, dem letzten Schritt im NGS-Workflow, zu unterstützen. Der erste Service ist ein Tool zur Überprüfung der Kontaminationen, der Fremd- DNA in einer vorhandenen Probe identifiziert.

Dr. Heikki Lanckriet, Co-CEO und CSO von SYGNIS sagte: „Einzelzell- und Flüssigbiopsie sind herausfordernde Bereiche auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Durch diesen neuen Service bieten wir unseren Kunden erstklassiges Know-how in diesen Bereichen. In Kombination mit unserer kürzlich gestarteten Bioinformatik-Plattform TrueHelix bieten wir bei jedem Schritt des Arbeitsablaufs von der Probenentnahme bis hin zur endgültigen Datenanalyse für den Kunden einen Mehrwert. Unser Ziel ist es, Partner unserer Kunden und ein Referenzunternehmen für alle NGS-Nutzer zu werden.“

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

SYGNIS AG
Dr. Heikki Lanckriet
Co-CEO/CSO
Tel.: +44 1223 873 364
E-Mail: heikki.lanckriet@sygnis.com
 
Pilar de la Huerta
Co-CEO/CBDO
Tel.: +34 91 192 36 50
E-Mail: pdelahuerta@sygnis.com


MC Services AG
Raimund Gabriel
Managing Partner
Tel.: +49 89 210228 0
E-Mail: raimund.gabriel@mc-services.eu
 

 

Über SYGNIS AG: www.sygnis.com

Die SYGNIS AG ist spezialisiert auf die Entwicklung und Vermarktung von proprietären Technologien und bietet eine breite Palette verschiedener kommerzieller Produkte, die die wichtigsten Herausforderungen in der Molekularbiologie adressiert. Mit dem Erwerb der Expedeon Holdings, Ltd. mit Sitz in Cambridge, Großbritannien, hat SYGNIS sein Produktportfolio um den Bereich Proteomik ergänzt. Durch diese bedeutende Erweiterung des Produktportfolios deckt SYGNIS nun den gesamten Arbeitsprozess der Molekularbiologie ab. Die Produkte werden direkt als auch durch verschiedene Partner in Europa, den USA und Asien vertrieben. Die SYGNIS AG hat Niederlassungen in Deutschland, Spanien und Großbritannien, Produktionsstätten in Großbritannien und den USA sowie Vertriebsniederlassungen in Asien. SYGNIS AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse in Frankfurt (Ticker: LIO1; ISIN: DE000A1RFM03) gelistet.


07.03.2017 - 16:22