Events

Kaminabend mit Sierk Poetting: Krebstherapie individualisieren


Alle Plätze waren belegt, als Sierk Poetting im Rahmen der Netzwerk-Veranstaltung „Kaminabend“ am 09. Mai einen Impulsvortrag mit dem Titel "Die Erfolgsgeschichte der BioNTech AG" hielt. Der studierte Physiker ist seit 2014 CFO der BioNTech AG, die individualisierte Therapien gegen Krebs erforscht und produziert.

Was haben biopharmazeutische Unternehmen mit Animationsfilm zu tun? Eine ganze Menge – zumindest aus Sicht eines CFOs. In seinem lebhaften Vortrag berichtete Poetting über die Herausforderungen, die ihm in der Entwicklung des Biotech-Unternehmens begegneten und schilderte die Chancen, die eine individualisierte Krebstherapie als selektives und verträgliches Verfahren bieten kann. Unter anderem erzählte der Physiker, wie er mit möglichen Geldgebern für klinische Studien verhandelte: „Da haben wir uns historisch an der Zusammenarbeit zwischen den Pixar Animation Studios und Disney orientiert, die damals eine 50-50 Partnerschaft aushandelten,“ so Poetting. Bei der Kooperation mit klinischen Partnern sei es wichtig, gleiche Ziele zu verfolgen und eine gute Basis für einen fruchtbaren Austausch zu etablieren.

Nach dem kurzweiligen Impulsvortrag von Poetting mit anschließender Diskussionsrunde blieb für die Teilnehmer genug Zeit zum Austausch und gemeinsamen Netzwerken in lockerer Runde bei Snacks und Getränken.

Der Kaminabend

Der Technologiepark Heidelberg organisiert zusammen mit den Heidelberg Startup Partners regelmäßig die Netzwerk-Veranstaltung „Kaminabend“. Das Format adressiert Mitarbeiter von wissenschaftlichen und technologischen Startups und Spin-offs sowie Interessierte aus der Biotechnologiebranche. Mit spannenden Themen und enthusiastischen Rednern bietet die After-Work-Veranstaltung Netzwerkmöglichkeiten in einer entspannten Atmosphäre.

Sind auch Sie interessiert? Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an.

BioNTechAG 

Die BioNTech AG ist das größte nicht börsennotierte biopharmazeutische Unternehmen Europas und Wegbereiter der Entwicklung individualisierter Therapien gegen Krebs und andere Krankheiten. Das Unternehmen vereint alle wichtigen Disziplinen der personalisierten Immuntherapie unter einem Dach – von der Diagnostik über die Wirkstoffentwicklung bis zur Produktion. BioNTech ist führend auf dem Gebiet neuartiger Technologien, die die Grundlage für ein breites Produktportfolio bilden, darunter individualisierte Medikamente auf mRNA‐Basis, Therapien, die auf hochinnovativen chimären Antigen‐ oder T‐Zell‐Rezeptoren beruhen, sowie neuartige Antikörper zur Immunmodulation von Checkpoint‐Inhibitoren.

Weitere Informationen zu BioNTech finden Sie auf www.biontech.com.

Dr. Sierk Poetting

Dr. Sierk Poetting war in verschiedensten Funktionen für große Pharmaunternehmen tätig. Bevor er 2014 zu BioNTech kam, hatte er die Position des Vice President und Finanzdirektors (CFO) für die Sandoz Division in Nordamerika inne, die mit 3 Mrd. USD Umsatz zur Novartis Gruppe gehört. Poetting arbeitete seit 2006 in verschiedenen Positionen und unterschiedlichen Bereichen für Novartis: Er betreute die Integration aufgekaufter Unternehmen (Transaktionsvolumen von ca. 10 Mrd. USD), unterstützte zahlreiche M&A Transaktionen und Lizenzabkommen, führte ein Finance Service Center mittels Outsourcing/Offshoring sowie Kontroll‐ und Planungsabläufe in Niederlassungen der Sandoz in unterschiedlichen Ländern und Geschäftsbereichen ein. Seine Berufslaufbahn hat Poetting als Berater bei McKinsey begonnen, wo er Unternehmen im Gesundheitssektor zu strategischen und operativen Fragestellungen beriet. Er promovierte an der Ludwig‐Maximilians‐Universität in München in Physik und hat einen Master in Optical Sciences der University of Arizona (USA).


12.05.2017 - 15:06