News

LG und Samsung investieren 25 Millionen Euro in CYNORA

CYNORA, ein führender Anbieter von hocheffizienten organischen Emitter-Materialien für OLEDs, gab heute bekannt, dass das Unternehmen von den zwei führenden koreanischen Technologiekonzernen eine Finanzierung in Höhe von 25 Millionen Euro erhält. Die zwei neuen Investoren haben beschlossen, CYNORA auf dem Weg zu einem bedeutenden Akteur für OLED-Materialien zu unterstützen.


CYNORA ist seit 2013 in Bruchsal ansässig und entwickelt eine neue Art von organisch emittierenden Materialien für OLED-Displays auf Basis von TADF Technologie (Thermisch Aktivierte Verzögerte Fluoreszenz). Mit dieser Technologie wird CYNORA in der Lage sein, das erste hocheffiziente blau emittierende Material auf den Markt zu bringen. Die neuen Materialien von CYNORA werden eine signifikante Reduzierung des Stromverbrauchs in den OLED-Bauteilen und eine höhere Display-Auflösung ermöglichen.

LG Display und Samsung Venture Investment Corporation ("Samsung Ventures") haben beschlossen, 25 Millionen Euro in eine Serie-B-Runde zu investieren, um das badische Unternehmen bei der Entwicklung eines Portfolios von organischen Emitter-Materialien aller benötigten Farben für AMOLED-Displays zu unterstützen. Die neuen Aktionäre schließen sich damit den bestehenden Investoren, MIG-, Wecken & Cie- und KfW, an, die in den letzten Jahren das Wachstum von CYNORA stark unterstützt haben.


20.09.2017 - 11:00