News

EY Biotechnologie-Report 2019

"Zahlensprünge" im Jahresrückblick mit Siegfried Bialojan

2018 titelte der Report der Biotechnologie-Spezialisten von EY „Sprung nach vorne“, 2019 beschäftigt sich Dr. Siegfried Bialojan als Gesamtleiter der Studie mit „Zahlensprüngen“ in der Biotechnologie-Branche. Branchenweit hat der Umsatz einen „Sprung“ gemacht: +9%. 2019 wurden 5% mehr Beschäftigte eingestellt und die Ausgaben in Forschung & Entwicklung um 4% gesteigert.

Als Leiter des EY Life Science Centers in Mannheim beobachtet Bialojan die Trends und Entwicklungen der Biotechnologie-Szene und fasst sie in einem alljährlichen Report zusammen. Zum Auftakt der diesjährigen Vorstellung des EY-Biotechnologie-Reports im Technologiepark Heidelberg am Montag, 9. Mai 2019 lobte Bialojan die Rekordfinanzierung für Biotech in Deutschland. Im Vergleich zum Vorjahr nahmen Eigenkapitaleinnahmen um 98% zu – nahe an einer Verdopplung. Der Kapitalmarkt bleibt ungebrochen stark und Treiber des Kapitalökosystems. Das hat sichtbare Auswirkungen auf den Venture Capital Markt, also den Risikokapital-Sektor.

„Die positive Statistik wird getragen durch zahlreiche ‚Mega-Deals‘. Biotech-Biotech-Deals wachsen am stärksten und stehen nun auf Augenhöhe mit Pharma-Biotech-Allianzen – ein Zeichen für die Reife des Sektors im internationalen Umfeld.“ (S. 51) Dabei fällt auf, dass Einzelergebnisse privater und börsendotierter Unternehmen die Finanzmarktstatistik dominieren. „Der Rest der Biotech-Branche bleibt weiterhin auf niedrigem Niveau.“ (S. 39)

Der Vergleich mit anderen Ländern gilt als Gratmesser und so bewegt die Biotech-Szene schon seit langem ein Thema: Die große Diskrepanz der hiesigen Biotech-Szene zu den USA. Dort erreichen die Finanzierungszahlen ein neuerliches „Allzeit-Maximum“ von 46,17 Mrd. US-Dollar (S. 46). Demgegenüber ist die Rekordfinanzierung von 1.244 Mio. Euro in Deutschland, trotz einer Steigerung über 160% in den letzten vier Jahren, deutlich geringer.

Nicht zuletzt deshalb wird ein politisches Umdenken erforderlich, um Innovationen in der Biotechnologie den nötigen Rückhalt zu geben.

Diese Website nutzt Cookies

Wir speichern von nun an die technisch notwendigen Cookies (s.u.). Damit Sie ein besseres Nutzerelebnis auf unserer Website haben, würden wir gerne auch anonymisierte Analyse-Daten auswerten können. Was genau wir hierzu anwenden finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Nur essentielle Cookies akzeptieren
Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Auf unserer Website halten wir für Sie interessante Video's und Kartenmaterial bereit, die bei Youtube, Vimeo/googleMaps gehostet sind. Der Einsatz der Video's sowie der Karten erfolgt ohne Cookie, es werden dennoch Daten von google-Servern geladen, wodurch Ihr Surfverhalten durch Google aufgezeichnet werden kann.

Name Google Analytics
Anbieter Google LLC
Zweck Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische und anonymisierte Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärung policies.google.com/privacy
Cookie Name _ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit 14 Monate