News

Qualitätsprüfung und Objekterkennung mit Hilfe künstlicher Intelligenz

KI Lab After Work Lounge 

KI-Lab Heidelberg - After Work Lounge

KI-Lab Heidelberg - After Work Lounge

Welchen Nutzen bietet KI-basierte Qualitätsprüfung Unternehmen bereits heute? Welche Anwendungsfälle können mit KI-basierter Qualitätsprüfung realisiert werden? Welche technische Infrastruktur benötigen Unternehmen und wie hoch ist der zeitliche Aufwand? Diese und weitere Fragen beantworteten die Experten Christian Els, Gründer und CEO des KI-Start-ups Sentin, und Robert-Alexander Windberger, KI-Spezialist bei IDS Imaging Development Systems GmbH, auf der ersten After Work Lounge des KI-Lab Kurpfalz.

Das virtuelle Event, das am 17. Mai 2020 stattfand, widmete sich dem Thema „KI-basierte Qualitätsprüfung und Objekterkennung“.

•    Vortrag 1: „Anwendungsfälle bei der KI-basierten Qualitätsprüfung, praxisnah und verständlich" - Christian Els, Gründer der sentin GmbH

•    Vortrag 2: „Technische Infrastruktur - welche Hard- und Software wird benötigt?" - Alexander Windberger, AI Specialist bei IDS Innovation GmbH

KI Deep Dive für KI-Anwender kleiner und mittelständischer Unternehmen im Juni
Um nicht nur über KI zu reden, sondern sie auch in der Praxis umzusetzen, bietet der Technologiepark Heidelberg Anfang Juni den „KI Deep Dive“ am KI-Lab Kurpfalz an. Hier wird Christian Els die KI-Anwender beim Testen ihrer Projekte betreuen und begleiten. Angesprochen sind kleine und mittelständische Unternehmen, die Künstliche Intelligenz einsetzen und in ihren Unternehmen realisieren möchten.

Kontakt:
Eduard Singer (eduard.singer(at)heidelberg.de) und Paul Becker (paul.becker(at)heidelberg.de) 

Über das KI-Lab Kurpfalz
Das 2020 gegründete KI-Lab Kurpfalz ermöglicht kleinen und mittleren Unternehmen einen niederschwelligen Zugang zur Zukunftstechnologie Künstliche Intelligenz und ist eine gemeinsame Initiative der Technologiepark Heidelberg GmbH und der bwcon GmbH. Es wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg unterstützt.
 

Diese Website nutzt Cookies

Wir speichern technisch notwendige Cookies, ohne die der Betrieb der Seite nicht möglich ist. Damit Sie ein besseres Nutzererlebnis auf unserer Website haben, möchten wir gerne auch anonymisierte Analyse-Daten auswerten. Welche Tools wir hierzu anwenden und weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Nur essentielle Cookies akzeptieren

Auf unserer Website halten wir für Sie interessante Videos und Kartenmaterial bereit, die bei Youtube/googleMaps gehostet sind. Der Einsatz der Videos sowie der Karten erfolgt ohne Cookie, es werden dennoch Daten von google-Servern geladen, wodurch Ihr Surfverhalten durch Google aufgezeichnet werden kann.

Name Google Analytics
Anbieter Google LLC
Zweck Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische und anonymisierte Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärung policies.google.com/privacy
Cookie Name _ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit 14 Monate